Styx‘ mango body cream und mehr

Hallo,

Passend zum kalten Wetter – irgendwie hat mich der erste Schnee am Wochenende doch etwas überrascht – haben sich zwei Seifen und eine Bodycream bei mir eingefunden.

Der Bio-Laden mit extra Naturkosmetik-Abteilung ist für mein Portemonnaie sehr unvorteilhaft. Aber dafür ist der Umstieg von konventioneller Kosmetik und dergleichen auf Produkte mit guten Inhaltsstoffen einfacher und schneller als gedacht und mir unbekannte Marken teste ich ja sowieso gerne.

Handseife Bodylotion Fußseife
Mango Body cream von Styx; von Seifenzauber „Fuss-Flott“ und „Zimt-Äpfelchen“ Seife

Hand- und Fuß-Seife und für den Körper eine Mangocream

Seifenzaubers „Zimt-Äpfelchen“ Handseife macht seinem Namen alle Ehre und passt super in die Adventszeit. Da meine flüssige Handseife eh alle war, musste ich mich für neue entscheiden. Statt flüssiger hat es mir dann doch die feste, handgemachte Seife angetan. Sie schäumt kaum und hinterlässt ein sauberes, wenn auch eher trockenes Gefühl. Die cremige Ziegenmilchseife mit Mandelöl hat einen angenehmen Zimtduft mit einer Apfel-Unternote der an Weihnachtsmärkte erinnert… (Inhaltsstoffe)

Die Mango body cream von Styx Naturcosmetic ist eine pflegende, süß duftende Bodybutter/cream, die mich natürlich wegen dem Duft sofort zum Kauf verleitet hat. Mit den 50ml bin ich derzeit gut ausgekommen, da sich die Creme gut verteilt und ein sehr geschmeidiges Hautgefühl hinterlässt. Zur Konsistenz: sie ist nicht flüssig und nicht buttrig-hart, sondern erinnert an Nivea Creme. Feuchtigkeit spendet sie auch, allerdings nicht zu reichhaltig und zieht dadurch auch schnell ein. Der Duft ist in der Verpackung stärker als später auf dem Körper, aber das ist gut so, sonst würde ich wie ein Obstkorb riechen ^^“ Als Dupe/Duplikat zur Body Butter von The Body Shop kann ich die Körpercreme nicht bezeichnen, da sich der Duft und die Konsistenz doch unterscheiden. (Inhaltsstoffe)

Die Fußseife kaufte ich in Gedanken an meine immer etwas vernachlässigten Füße. „Fuß-Flott“ von Seifenzauber beschert durch die frischen ätherischen Öle und das Bimssteinmehl meinen Füßen nach jedem Fuß-Bad ein geschmeidiges und gepflegtes Gefühl. Eine Schüssel mit warmem Wasser und etwas Fußseife wird für mich immer zur Mini-Wellness-Behandlung: durch die sehr seltene Anwendung (wegen Faulheit) hat es für mich immer was von Luxus. (Inhaltsstoffe ähnlich der festen Seife)

Was sind eure Mini-Wellness-Schätze? Welche Seifen bevorzugt ihr?
LG Tea

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!