Douglas-Adventskalender (2/2)

Kommen wir zum zweiten Teil meines kleinen Überblick über den Douglas-Adventskalender und meine Eindrücke. Hier geht es zum ersten Teil.

Douglas Kalender Vollbild
Noch einmal in der Komplettansicht 😉

Der Inhalt – Teil 2

Jette Sensual Body Lotion & Showergel, Venus rich body cream, Rexaline Premium X-treme Eraser, IsaDora Fluid Foundation, Nyx Cristal Glitter
Jette Sensual Bodylotion & Showergel, Venus rich body cream, Rexaline Premium X-treame Eraser, IsaDora Fluid Foundation, NYX Eye/ Eyebrow pencil

Von Links nach Rechts und Hinten nach Vorne:
Jette Sensual Bodylotion, 30 ml: Der Geruch ist angenehm, leicht süß und nicht aufdringlich. Allerdings finde ich ihn etwas nichtssagend… ist halt ein sehr typischer Geruch und erinnert mich an Betty Barclay.
Jette Sensual Showergel, 30 ml: Riecht wie die Bodylotion, aber ein bisschen intensiver. Eins der beiden hätte es für mich im Kalender getan.
Venus  richt body cream: Sehr angenehmer Geruch, irgendwie ‚clean‘. Gefällt mir besser als die Produkte von Jette, von daher die Doppelung der Venus Produkte (siehe Teil 1) für mich hier nicht so schlimm.
Rexaline Premium X-treme Eraser, 5 ml: Da wären wir wieder bei dem Problem mit der Faltencreme. Ich fühle mich immer noch dezent zu jung. 😉 Für Unterwegs aber sicher zu gebrauchen.
IsaDora Fluid Foundation in 12 Nude Sand, 3.5 ml: An sich eine sehr schöne Größe um das ganze ein paar mal testen zu können, ist aber leider gar nicht meine Farbe. Ist für mich zu dunkel und wird wohl verschenkt.
NYX Eye/ Eyebrow pencil in 934 Cristal Glitter, 1 g: Die silberne Farbe mit glitzernden Pigmenten ist an sich super und dank guter Farbabgabe des Stiftes auch auf meiner Haut gut sichtbar. Wie oft ich sie tragen werde, muss sich zeigen, aber als Eyeliner allemal partytauglich. Nicht vorstellen kann ich mir allerdings den Stift für die Augenbrauen zu benutzen, da müsste schon ein sehr abgespacetes Thema… mh… vllt bei einem Science Fiction Motto?

I love... Mango & Papaya, Douglas Naturals Face Cream Day, Douglas Nail Polish, Venus moisturizing mask, Anny Nagelfeile
I love… Mango & Papaya, Douglas Naturals Face Cream Day, Douglas Nail Polish, Anna Yake Shower Gel Venus moisturizing mask, Anny Nagelfeile

Reihenfolge wie oben:
I love… Mango & Papaya, 30 ml: Riecht wie Saft, also sehr süß. Nicht ganz meines, wird aber ähnlich wie das andere Produkt von I love… unterwegs Verwendung finden.
Douglas Naturals Face Cream Day, 10 ml: Bio, vegan, Naturkosmetik sollte mich also total begeistern. Tut es auch was Wirkung und Inhalt angeht, leider ist der Geruch gar nicht meins. Hat so was leicht zitrus-iges.
Douglas Nail Polish in 212 Red coquelicot, 5 ml: Ein schönes klassisches rot, auch wenn ich sehr wenig Nagellack verwende, ist er eine gute Ergänzung zu meiner recht bescheidenen Sammlung.
Anna Yake Shower Gel, 30 ml: Vom Geruch her mag ich die Produkte von Anna Yake sehr gerne. Ich habe mich also über das Duschgel gefreut.
Venus moisturizing mask, 10 ml: Ich hab sie noch nicht getestet, aber eine Feuchtigkeitsmaske ist immer praktisch.
Nagelfeile von Anny in medium: Sieht süß aus, allerdings benutze ich einfach keine Feilen für meine Nägel. Freut sich sicher eine Freundin drüber.^^

Fazit

Es ist eine gute Auswahl um verschiedene Produkte und Marken einmal zu testen, allerdings werde ich wohl bis auf den Lippenbalsam von eos keines der Produkte für einen Nachkauf in Erwägung ziehen. So sehr verlockt, das ich also von meinem Umstieg auf Naturkosmetik aussteigen werde, haben sie mich nicht. Aber es bewahrt mich doch vor Spontankäufen, denn wenn ich Lust auf etwas anderes habe, kann ich eines der Produkte gut verwenden. Es sind zwar wenige Produkte dabei, die mich total begeistern, aber auch kaum Dinge mit denen ich rein gar nichts anfangen kann. Schade finde ich dass viele Marken mehrfach aufgetaucht sind. Dieses Jahr ist mir das besonders stark aufgefallen. Da die Produkte auch meist aus einer Reihe waren, grenzt das die Abwechslung ganz schön ein. Für nächstes Weihnachten werde ich mich aber rechtzeitig nach einem Kalender mit Naturkosmetik umschauen, der das elterliche Budget nicht sprengt. Vielleicht habt ihr da Tipps?

Alles Liebe,

C

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!