Graeme Simsion: The Rosie Project + The Rosie Effect

Es ist mal wieder Bücherzeit! ^o^
Über Weihnachten haben sich einige neue Bücher bei mir angesammelt und eins davon möchte ich heute vorstellen. Da es allerdings der zweite Teil einer Reihe ist, kann ich euch Teil I natürlich nicht vorenthalten. ^.~
Doch am besten der Reihe nach:

The Rosie Project

rosie project

Genetiker Don Tillman hat sehr genaue Vorstellungen von der perfekten Frau. Mithilfe eines langen Fragebogen, der die ihm wichtigsten Punkte abfragt, plant er sie zu finden. Mitten in der Suche tritt Rosie in sein Leben, eine Frau die seine Ansprüche alles andere als zu erfüllen scheint und trotzdem beginnt einen wichtigen Platz in seinen Leben einzunehmen.

Das führt natürlich zu allerhand absurden Situationen, die mit viel Witz geschildert werden. The Rosie Project ist eines dieser Bücher, dass einen auch in einer vollbesetzten Bahn laut auflachen lässt. Und auch wenn das Buch wie jede typische Lovestory endet, so ist es doch sehr unterhaltsam. Nicht nur weil ausnahmsweise mal ein Mann im Zentrum steht, sondern auch wegen Dons einzigartiger Sicht auf die Welt.

The Rosie Effect

rosie effect

Don und Rosie leben inzwischen in New York, sind frisch verheiratet und glücklich – denkt zumindest Don. Doch eine ungeplante Schwangerschaft, die überhaupt nicht in seinen Plan passt und ihm auch nicht die nötige Zeit für eine sorgfältige Vorbereitung lässt, bringt das Leben der beiden gehörig durcheinander. Rosies beruflicher Stress und Dons fehlgeleitete Versuche das beste aus der Lage zu machen, führen zu ebenso absurden wie urkomischen Situationen.

Ebenso wie Band I ist auch der zweite Teil sehr unterhaltsam und hat nicht enttäuscht. Zwei wunderbare Bücher für zwischendurch, die einen fesseln und mit einem guten Gefühl zurück lassen.

Habt ihr eines oder sogar beide Bücher gelesen? Hattet ihr genauso viel Spaß dabei wie ich? Und welche Bücher bringen euch so richtig zum lachen?

Alles Liebe,
C

 

Mehr Bücher >>

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!