Ingwer auf dem Fensterbrett

Hallo,

während ich bei der Hitze in der Wohnung und im Büro eingehe und nachmittags kaum Energie für irgendwas habe, schießt mein selbstgezogener Ingwer bald durch das Küchenfenster.

Ingwer selber ziehen?

Für eine ordentliche Thaisuppe wird frischer Ingwer benötigt. Also kaufte ich eine große Knolle Ingwer und überließ sie dem zuständigen Koch. Nach einem sehr großen Topf leckerster Thaisuppe hatte ich noch eine halbe Knolle Ingwer übrig. An die Reispfanne passte frischer Ingwer nicht, für Tee war es zu warm bzw. hatte ich keinen Appetit drauf und auch sonst fand ich keine Verwendung für die fesche Knolle.

Ingwer auf der Fensterbank gezogen
Ingwer (neben dem Basilikum) auf der Fensterbank

Bevor sie jedoch völlig schrumpelig und ungenutzt weggeworfen würde, packte ich sie in einen Topf mit Erde und stellte sie unters Küchenfenster. Ich hatte im Netz mehrere Anleitungen gesehen, dass Ingwer sehr einfach von der Knolle her nachgezogen werden kann, also habe ich es ausprobiert. Freie Töpfe und genug Erde habe ich nach dem letzten Umtopf-Chaos wieder gehabt. Damit der Topf nicht ungenutzt blieb, falls das Experiment fehl schlägt, packte ich einen Basilikumsamen mit rein.

Und jetzt – nach ein paar Wochen – ist die Basilikumpflanze nur eine kleine Fußnote im Gegensatz zu der Ingwerpflanze. Ich bin gespannt wie groß sie noch wird und ob sie sich weiter so rasant entwickelt. Bisher hat sie fast meinen großen Basilikum eingeholt…

Kleine Basilikumpflanze am Fuße des Ingwers
Kleine Basilikumpflanze am Fuße des Ingwers

Bis dahin werde ich und die große Basilikumpflanze weiterhin unter der Sonne schmoren und dem Ingwer beim Wachsen zusehen.

Ich bin auch mal gespannt, ob ich es dieses Jahr schaffe den geschenkten Bananenpflanzen-Zögling zum Überleben zu überreden. In Bad vor ein oder zwei Jahren ist er kläglich eingegangen – ich dachte ein wenig Tropen-Feeling im Küchenfenster könnte ihm gut tun (Suchbild: links Basilikum, mittig der Ingwer mit Mini-Basilikum und dahinter die kleine Bananenpflanze):

Ingwerpflanze mit Basilikum- und Bananenpflanze in der Küche
Ingwerpflanze mit Basilikum- und Bananenpflanze in der Küche

Fazit

Ingwer selber ziehen oder zumindest zu einer grünen Pflanze heranwachsen zu lassen, klappt mit einem Topf, etwas Erde über und unter der Knolle sehr gut. Regelmäßig gegossen und in der Sonne stehend, kommt nach kurzer Zeit ein kleines grünes Stängelchen und nimmt so viel Platz ein, wie es kann.

Ich habe übrigens keine Ahnung, was ich mit der Pflanze mache, vermutlich erfreue ich mich daran und werde sie nicht ernten – ähnlich wie bei meiner kleinen Maracuja… Falls ihr Ingwer übrig habt, könnt ihr es ja auch mal testen! Oder mir verraten welche Pflanzen ihr so zieht.

Viele Grüße,
Tea

 

Mehr zum Thema Pflanzen >>

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!