Holznotizbuch mit schlauem Hintergedanken

Hallo,

hübsche Notizbücher – egal, ob ich weiß wofür ich sie brauche oder nicht – sind für mich immer sehr verlockend. Manchmal werden mir sogar Exemplare aus Japan geschenkt, bei denen ich dann noch länger überlege, womit ich sie fülle, damit der Inhalt dem Äußeren gerecht wird. Diesmal kaufte ich mir ein Notizbuch, das mich hoffentlich sehr lange begleiten wird, da es einen wunderschönen Holz-Umschlag hat und wiederverwendbar ist.

Der Holzumschlag

Das offensichtlich Besondere am „WoodBook“ ist der aus Holz gefertigte Umschlag. Meiner ist aus tollem roten Padouk hergestellt – der ideale Hintergrund für Detailfotos 😉 Padouk war mir bis dahin noch gar nicht bekannt gewesen, ich habe mich ganz vom tollen roten Farbton und dem Versprechen, dass es aus nachhaltigem Anbau stammt, verleiten lassen.

Coffee and Tea im Padouk Holzbuch eingraviert
Coffee and Tea im Padouk Holzbuch eingraviert

Die Front meines Notizbuches ist mit einer kleinen Gravur versehen „Coffee and Tea“ – ich konnte es nicht lassen und habe gleich zwei erstellen lassen – Coffee nutzt ihr Exemplar nun für die Blog-Notizen 🙂  Die Gravur hat den Kaufpreis noch etwas erhöht, aber das finde ich völlig ok. Ich finde der schwarze Schriftzug passt sehr gut dort hin und das Notizbuch wirkt gleich personalisiert. Auf der Rückseite findet sich noch der Markenname samt Logo – allerdings etwas unauffälliger im unteren Drittel.

Rückseite des Woodbook mit Markengravur
Rückseite des Woodbook mit Markengravur

Den Buchrücken finde ich sehr spannend, weil es sich ja eigentlich um eine grade Holzplatte handelt, die sich wie ein Buch biegen soll – das klappt auch durch ein schickes und  ausgeklügeltes Lochstreifen-Muster, das den gebogenen Bereich sehr elastisch macht.

Punktiertes Woodbook als Notizbuch
Punktiertes Woodbook als Notizbuch

Zusammengehalten wird das Holzbuch von einem  schwarzen Spannband, das an zwei Stellen auf der Rückseite eingefasst ist. Durch zwei kleine Kerben auf der Vorder- und Rückseite bleibt das Spannband auch an Ort und Stelle. Dank des Bandes kann ich auch noch ein schmales A5-Notizbuch im Holzumschlag unterbringen, ohne das irgendwas herausfällt. An der Seite befindet sich noch eine Schlaufe für einen Stift. Der Holzumschlag ist also nicht nur schick, sondern auch praktisch.

Geschlossenes Holznotizbuch mit einem weiteren Notizbuch im Deckel
Geschlossenes Holznotizbuch mit einem weiteren Notizbuch im Deckel

 

Das Innere des Notizbuches

Das Innere ist in meinem Fall ein gepunktetes Notizbuch. Es gibt noch andere Notizbuchvarianten und auch Jahreskalender. Die Bindung ist eine schwarze Ringbindung. Das Lesezeichen und der Stifthalter sind ebenfalls in schwarz gehalten – was ich total super finde, da dadurch das Notizbuch von der Farbe des Holzes und dezentem Schwarz dominiert wird.

Bereits personalisierte erste Seite im Notizbuch mit Ringbindung
Bereits personalisierte erste Seite im Notizbuch mit Ringbindung

Das erste Blatt ist verstärkt und sparsam beschriftet („Notizbuch Punktiert Jungholz“ das habe ich gleich mit ein paar Stempeln personalisiert). Die letzte Seite ist aus Pappe und pinnt das Notizbuch in zwei schwarzen Schienen am Buchumschlag fest. Und genau in diesen beiden Schienen sehe ich den Hintergedanken: das Innere ist austauschbar!

Der Clou am Holzumschlag: wiederverwendbar durch Schienen für das Inlay - natürlich gleich personalisiert mit Simon's Cat
Der Clou am Holzumschlag: wiederverwendbar durch Schienen für das Inlay – natürlich gleich personalisiert mit Simon’s Cat

Mir gefällt bei Notizbüchern eine stabile Ringbindung immer am besten, da nichts knickt, knittert oder sonst unschön aussieht.

Fazit zum Notizbuch mit Holzumschlag

Eindeutige Gravur "Coffee and Tea"
Eindeutige Gravur „Coffee and Tea“

Der Preis hat es in sich (ca. 39,90€, Gravur nochmal extra), aber durch die Wiederverwendung des tollen Holzumschlags hoffe ich auf ein sehr langlebiges Buch. Bisher gibt es auch noch keine Abnutzungserscheinungen. Die Notizblätter können gar nicht durch äußere Einflüsse knicken, da der Umschlag alles abhält. Das Holz mit der roten Farbe und der schönen Maserung ist immer wieder einen Hingucker wert. Ich finde die Investition hat sich gelohnt.

Wie findest Du das Notizbuch?

Viele Grüße

Tea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.